Skip to main content
Projekt:Zweifamilienhaus im Hang
Ort:Bornheim
Projektgröße:185,58 m² Wohnfläche
Auftraggeber:privat
Status:Konzept

Aufgabenstellung:

Entwurf für ein Zweifamilienhaus in starker Hanglage mit Grenzbebauung. Die Wohnung im 1. Obergeschoss soll als Einliegerwohnung oder Büroeinheit konzipiert sein. Die zweite Wohnung soll sich über das 2. und 3.Obergeschoss erstrecken und den Hang mit einbeziehen. Des Weiteren wurde großen Wert auf die Aussicht (Skyline von Köln) gelegt.

 

Konzeption und Umsetzung:

Die besondere Schwierigkeit dieses Entwurfes bestand in der Hangsituation des Grundstückes (Höhenunterschied von der Straße bis zum obersten Punkt des Grundstückes: ca. 13,50m).

Das Erdgeschoss mit seinen Nebenräumen (Garage, Waschküche, Lager, usw.) gräbt sich komplett in den Gang ein und bildet einen Sockel für den Rest des Hauses. Die darüber liegende Einliegerwohnung entwickelt sich zur Straße hin und seitlich aus dem Hang heraus. Die zweigeschossige Wohnung (2.+ 3. Obergeschoss) löst sich komplett aus der Hangsituation heraus und ermöglicht spannende Ausblicke in die Umgebung. Gleichzeitig wird der Hang durch terrassiertes Anlegen als Gartenfläche nutzbar gemacht. Weitere Informationen auf Anfrage…